www.fewobe-berlin.de
  Gemütliche Ferienwohnungen in Berlin...

Appartment Marrakesch Hansaplatz Appartment Bali Unter den Linden

fewobe-berlin


 

Liebe Gäste
der Senat von Berlin verbietet die Vermietung von Ferienwohnungen ab 01.05.2016
per Gesetz (Zweckentfremdungsverbotsverordnung).

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir bis auf weiteres nur noch Reservierungen
ab einem Mindestzeitraum von 2 Monaten annehmen können, bis die Gerichte hierzu weitere Entscheidungen getroffen haben.

Berlin - eine Liebeserklärung

„Ich habe noch einen Koffer in Berlin, „Ich hab’ so Heimweh nach dem Kurfürstendamm“ – wer kennt sie nicht, die liedhaften Beschreibungen der Hauptstadt. Berlin ist rund um die Uhr geöffnet und das an 365 Tagen im Jahr. Kaum eine Stadt bietet diese Vielfalt, diese prickelnde Spannung, diesen Puls der Zeit. Unzählige historische Stätten, drei Opernhäuser, unzählige Theater und Kleinkunstbühnen, internationale Boulevards – Kultur pur. Neues trifft auf Altes, die junge, freche Szene auf Klassisches.

Die Siegessäule, der Dom, die Gedächtniskirche, der Funkturm, das Brandenburger Tor – Wahrzeichen einer Stadt, die lange Symbol der Trennung war und nun wie keine andere Stadt für die Einheit Deutschlands steht. Der Aufbruch, die Neugestaltung, die Bewahrung historischer Stätten, die Vielfalt, die Widersprüche, die ständigen Veränderungen machen Berlin zu einer ganz besonderen Stadt. Einer Stadt, die unzählige spannende Facetten bietet, einer Stadt, die jeden Tag neu erwacht und eigentlich nie schlafen geht. Einer Stadt, die fordert, aber doch immer wieder die Menschen behütend in ihre Arme nimmt. Das Berlin der zwanziger Jahre, die Zerstörung, der Aufbau, die Teilung, die Wiedervereinigung – Berlin hat viel erlebt. Berlin erlebt und erfindet sich jeden Tag neu. Die Geschichte hat Berlin geprägt und Berlin hat Geschichte geschrieben. Der Humor der Berliner, trocken, frech, aber nie verletzend, spiegelt diese Stadt wieder. Nach Berlin kommen, heißt nicht nur eine Stadt besichtigen, es heißt auch, ein Stück Lebensgefühl einatmen und an ihm teilhaben.

Der Kurfürstendamm, der Boulevard der noblen Geschäfte, der Cafés, der Theater - der Boulevard, der Menschen, die schlendern, die dort arbeiten und die dort oder in einer der vielen Seitenstraßen wohnen. Harald Juhnke, Günter Pfitzmann, Hildegard Knef, sie alle haben den Kurfürstendamm geprägt. Und doch sind es nicht die bekannten, die prominenten Menschen, die ihn ausmachen. Die Vielfalt der Menschen, ihre Charaktere, ihre Lebensgeschichten, ihre Internationalität machen diese Straße zwischen der Gedächtniskirche und Halensee zu etwas ganz besonderem.

Von der Siegessäule kommend, durch das Brandenburger Tor schreiten, den Traditionsboulevard Unter den Linden erleben, am Gendarmenmarkt, am Dom, an der Humboldt Universität vorbei zum Alexander Platz gehen – ein Gang durch die Geschichte Berlins. Die Museumsinsel mit der Alten Nationalgalerie, dem Pergamon Museum, dem Bodemuseum – eine unvergessliche Begegnung mit Stätten der Kultur. Der Reichstag mit seiner begehbaren Kuppel, das Kanzleramt, der neue gläserne Hauptbahnhof – Orte, die man für sich, für sich ganz alleine erleben und in sich aufnehmen muss. Der Potsdamer Platz, die Stätte der Moderne an historischem Ort, die geballte architektonische Vielfalt, widersprüchlich, gewagt, diskutiert, aber immer beeindruckend, lädt zur Entdeckung und zum Verweilen. Die Spielbank, die Arkaden, das Sony-Center – nur einige Magneten mit Anziehungskraft.

Berlins Seen und Flüsse, die Parks und die Wälder laden zur Erholung. Zwei international anerkannte Zoologische Gärten bieten einen unschätzbaren Artenreichtum der Tierwelt. Großveranstaltungen und Events halten die Hauptstadt auf Trab. 890 Quadratkilometer Hauptstadt warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Berlin ist mehr als nur die Hauptstadt – Berlin ist eine Reise wert!

 

Brandenburger Tor

Europa Center

Unter den Linden

Reichstag

Spree am Schloß Bellevue

Bahnhof Zoo